OpenSunday Bern Brunnmatt
Nächste Veranstaltung29.01.2019
HalleTurnhalle Brunnmatt (Brunnmattstrasse 16, 3007 Bern)
Hallehttps://goo.gl/maps/KLRTK421Ww92
ProjektleitungSilvana Jucker (silvana.ju@gmx.ch)
ProjektleitungMargaux Schärer (opensunday.bernbrunnmatt@idee-sport.ch)
GesamtkoordinationNatalie Balsiger (natalie.balsiger@ideesport.ch)
Ein gemeinsames Projekt von: Sportamt der Stadt Bern, Stiftung IdéeSport

Mit der Unterstützung von: Berner Aktionsprogramm für Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen, Burgergemeinde Bern, Gesellschaft zu Mittellöwen Bern, Schule Brunnmatt
Bericht der letzten Veranstaltung

Monatsbericht 2 / 4 of 18.12.2018

Silvana Jucker (2x), Margaux Schärer (1x)
Beobachtungen
Die Einrichtung der Halle hat sich in diesem Monat von Woche zu Woche verändert. Dies liegt vor allem am Ideenreichtum der Juniorcoaches. Diese bringen an jeder Veranstaltung neue Ideen und Wünsche, die wir dann meistens gleich umsetzen. Die einzige Konstante in der Halle ist das Sitzballfeld. Dieses ist Woche für Woche ein Hit, meist ist es während mehr als zwei Stunden in Gebrauch. Fast immer war die Mattenschaukel ein Streitpunkt zwischen den Kindern, darum haben wir versucht diese wegzulassen. Wir haben diese durch eine Langbank-Schaukel ersetzt und dies klappte sehr gut.
Erfreulich ist, dass der Mädchenanteil diesen Monat fast knapp 50% beträgt. Auch ist es schön zu beobachten, dass sich Mädchen und Buben sehr gut vermischen, egal bei welcher Aktivität.
Wir haben mittlerweile eine grosse Anzahl wöchentlich wiederkehrender Teilnehmer und doch dürfen wir immer wieder neue Gesichter begrüssen.
Spezielles
Ein Highlight des Dezembers war, dass am 9.12. ein «Samichlaus» vorbeikam. Gemeinsam mit dem Projektleiter des OpenSunday Rossfeld konnten wir einrichten, dass der Samichlaus den ersten Teil des Nachmittags bei uns und den zweiten bei ihnen im Rossfeld verbrachte. Obwohl die Kinder, aufgrund der braunen Barthaare, die hinter dem weissen Bart hervorschauten, sehr skeptisch waren, hatten sie trotzdem Freude. Er ging auf die Kinder zu, unterhielt sich mit denen die keine Angst vor ihm hatten, spielte mit allen ein paar Runden Sitzball, kletterte an den Affenschwänzen herum und verteilte Schokolade und Mandarinen.
Die Juniorcoaches haben sich mittlerweile gut in das Projekt eingelebt. Sie bringen meist gute Ideen und gehen gut mit den Kindern um. Leider kommt es mittlerweile öfters vor, dass sie sich in der zweiten Hälfte des Nachmittags müde auf eine Matte legen und ihre Aufgaben während der Veranstaltung nicht mehr wahrnehmen. Wir haben mit ihnen das Gespräch gesucht und hoffen darauf, in der zweiten Saisonhälfte wieder auf 100% Engagement zählen zu können.
Organisation
Wir werden nach den Ferien, am 13. Januar, in die zweite Saisonhälfte starten. Bis dahin wünscht das OpenSunday-Team allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Ansprachen
In der Ansprache wird jeweils erwähnt, dass alle Kinder entweder Hallenschuhe tragen müssen und ansonsten barfuss in der Halle turnen dürfen. Da Socken rutschen, müssen sie diese ausziehen.
Ebenso wird die Regel «Respekt gegenüber mir – den anderen – dem Material» jedes Mal wiederholt.

 
Berichte
18.12.2018Monatsbericht 2 / 4PDF download
20.11.2018Monatsbericht 1 / 4PDF download
23.10.2018Startbericht Saison 18/19PDF download
14.03.2018Monatsbericht 3 / 3PDF download
31.01.2018Monatsbericht 2 / 3PDF download
 
Berichte abonnieren