Midnight Funzone Küssnacht
HalleSeematt
ProjektleitungFabienne Bissig (fabienne.bissig@datazug.ch)
ProjektleitungKevin Paulino (kevin-paulino@bluewin.ch)
GesamtkoordinationPrisca Ruppen (prisca-ruppen@bluewin.ch)
Ein gemeinsames Projekt von: Bezirk Küssnacht / Fachstelle für Gesellschaftsfragen / Jugendhaus Oase / Blauring / Jungwacht / Kulturverein KUDKula / Turnverein Küssnacht / Italienischer Elternverein / Gönnervereinigung Giesser / Korbball Küssnacht
Mit der Unterstützung von: Schwyzer Kantonalbank SZKB
Bericht der letzten Veranstaltung

8. Veranstaltung of 07.12.2019

Kevin Paulino
Beobachtungen
Es ist bereits das zweitletzte Midnight in diesem Jahr 2019 in diesem Jahr verstrichen. Auch die Juniors haben gemerkt, wie viele Midnights bereits stattgefunden haben. Um die Motivation und die hohe Besucherzahl aufrechterhalten zu können, versuchte das Team mit einer kleinen Idee zu überzeugen: Statt wie üblich Fussball- und Unihockeyfelder vorzubereiten, wurde der Psychoball in der einen Halle aufgestellt. Dort fand das Spiel für kurze Zeit bei etwa 20 Besuchern Anklang. Nach einer halbe Stunde wurde jedoch wieder das Fussballfeld aufgestellt. In der anderen Halle durfte man sich zwischen Basketball, Minitramp, Badminton, Chill-Ecken und dem grossen Trampolin entscheiden.
Spezielles
Um mit dem eher langsamen Tempo voranzukommen, hat die Projektleitung pro Veranstaltung eine Aufgabe erteilt. Die Aufgabe fürs Team der letzten Woche war ganz simpel: Der Posten wird nie alleine gelassen. Diese Aufgabe haben sie erfüllt. Deswegen erteilte die Projektleitung eine Zusätzliche: Es wird während des ganzen Abends vermehrt auf das Littering im Aussenbereich geachtet. Auch dies wurde mit Bravur erreicht, da am Schluss des Abend merklich weniger Abfall herumlag als sonst.
Mit ganz klaren Anweisungen, die nachvollziehbare Ziele beinhalten, arbeitet das Team besonders gut. Noch nicht mit einer Selbstverständlichkeit und Selbstständigkeit, aber auf gutem Wege
Die Juniorcoachs erinnerten die Seniorcoachs und Projektleitung sogar selbstständig daran, dass die Galerie geschlossen werden sollte. Das hatten sie in der Abendbesprechung selber gewünscht, da oft viel Müll liegengelassen wurde.
Noch hält sich die Begeisterung für die Abendbesprechung in Grenzen. Die Juniorcoachs haben teilweise Mühe sich am Ende des Abends zu konzentrieren und werden nervös, weil sie bereits nach Hause möchten. Es liegt an der Projektleitung sich verstärkt darauf zu achten, die Schlussgespräche kurz und bündig zu halten ohne an Qualität zu verlieren.
Organisation
Der Kiosk wurde abwechselnd von der Projektleitung und von den Seniorcoachs bedient. Fazit: Wir sind immer noch auf Freiwillige angewiesen, weil uns der Kiosk bei der Animation der Jugendlichen etwas einschränkt.
Ansprachen
Diskutiert wurde unter anderem, inwiefern die Aufgaben erfüllt worden sind. Ausserdem lobten sich die Juniorcoachs selber für ihre Arbeit (eher berechtigt) und sind auch zuversichtlich, dass sie es, trotz immer mehr dazukommenden Aufgaben, meistern werden.

 
Berichte
07.12.20198. VeranstaltungPDF download
30.11.20197. VeranstaltungPDF download
23.11.20196. VeranstaltungPDF download
16.11.20195. AbendveranstaltungPDF download
02.11.20193. VeranstaltungPDF download
26.10.20192. VeranstaltungPDF download
19.10.20191. VeranstaltungPDF download
30.03.201919. VeranstaltungPDF download
23.03.201918. VeranstaltungPDF download
16.03.201918. VeranstaltungPDF download
09.03.201917. VeranstaltungPDF download
02.03.201916. VeranstaltungPDF download
23.02.201915. VeranstaltungPDF download
 
Berichte abonnieren
 
Statistik Midnight Funzone Küssnacht
Statistik der letzten 12 Veranstaltungen
Teilnehmende
1060
Schnitt pro Veranstaltung
88.3
Einsätze von Juniorcoachs
72
Mädchenanteil
26.9%
Altersverteilung
Alle Statistiken
 
Presseauszüge