OpenSunday Kleinbasel
Nächste Veranstaltung20.01.2019
HalleTurnhallen Primarschule Insel, Inselstrasse 45, 4057 Basel
Hallehttps://www.google.com/maps/place/Inselstrasse+45,+4057+Basel,+Schweiz/@47.5776549,7.58673,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x4791b99c3b2903d9:0xd52c8f4ef72c90bc!8m2!3d47.5776513!4d7.5889187?hl=de-DE
ProjektleitungPhil Pendt (opensunday.kleinbasel@idee-sport.ch)
ProjektleitungSanja Rakic (sanjarakitsch@gmail.com)
GesamtkoordinationGabriel Schönbächler (gabriel.schoenbaechler@ideesport.ch)
Ein gemeinsames Projekt von: Erziehungsdepartement Basel Stadt und Stiftung IdéeSport
Unterstützt durch: Erziehungsdepartement Basel-Stadt, Christoph Merian Stiftung und weiteren Partnern
Bericht der letzten Veranstaltung

Monatsbericht of 19.12.2018

Phil Pendt (3x)
Beobachtungen
Mit durchschnittlich über 74 teilnehmenden Kindern an drei Veranstaltungstagen im Dezember, verabschiedete sich das OpenSunday Kleinbasel vergangenen Sonntag in die Weihnachtsferien. Es war einmal mehr ein Monat voller Spielfreude, Emotionen im Fussballspielen und der Möglichkeit neue Freunde kennenzulernen.
In Halle 1 wurde wieder viel geturnt, gesprungen und anhand diverser Sportarten mit und ohne Ball die Grob- und Feinmotorik trainiert. In der anderen Halle wurde hingegen primär Fussball gespielt, zudem sich im Laufe des Monats auch immer mehr Mädchen anschlossen. Von toll durchgeführten Turnieren mit mehreren Mannschaften bis hin zum grossen Spiel mit vielen Teilnehmern auf dem Feld war der Fussball wichtiger Bestandteil in Halle 2.
Gegen Ende einer jeden Veranstaltung wurde Sitzball mit Aufräumen gespielt. Sobald man getroffen wurde half man in Halle 1 mit dem Aufräumen eines Gegenstandes und durfte danach gleich wieder am Spiel teilnehmen.
Spezielles
Bis auf eine kleine Auseinandersetzung am Ende einer Veranstaltung, resultierend aus einem dem Schiedsrichter entgangenen Fouls, welches wohl spielentscheidend gewesen zu sein schien, verliefen die Sonntage reibungslos. Aber auch diese Meinungsverschiedenheit konnte schnell und nachhaltig behoben werden. Die Kinder wissen immer mehr worauf es ankommt, dass der Nachmittag für alle schön verläuft und nicht jeder immer im Zentrum stehen kann.
Organisation
Der Monat begann gleich mit einer Schulung für das gesamte Team. Mit Matthias Stäuble als Referent wurden schwierige Situationen direkt aus den vergangenen Veranstaltungen aufgegriffen und praktisch behandelt. Das Team konnte von diesem Kurs, welcher über zwei Stunden andauerte, sehr profitieren. Abgeschlossen wurde der Teamkurs mit einem gemeinsamen Pizzaessen.
Weiterhin funktioniert die Kommunikation über die WhatsApp-Gruppe reibungslos.
Ansprachen
Die Ansprachen werden in der Begrüssungsrunde neben der Projektleitung primär auch von Junior- und Seniorcoachs gehalten. Die Projektleitung erwartet dadurch, dass diese nicht immer die erste Ansprechperson der Kinder ist, sondern auch die Junior- und Seniorcoachs sich dadurch Aufmerksamkeit und Kompetenz verschaffen. Dies hat sich bisher auch als sinngemäss erwiesen.
Die Kinder werden stets auf den respektvollen Umgang untereinander und auch zu den Geräten und zum Material erinnert. Strassenschuhe werden nicht geduldet, ebenso sind Chips und Süssgetränke nicht gewünscht und auch nicht erforderlich, da es ein z'Vieri mit Äpfeln und Brot gibt.

 
Berichte
19.12.2018MonatsberichtPDF download
28.11.2018MonatsberichtPDF download
04.11.2018Tagesbericht 1 (26)PDF download
26.03.2018Monatsbericht OpenSunday KleinbaselPDF download
12.02.2018Monatsbericht OpenSunday Kleinbasel ausserordentliche VeranstaltungPDF download
 
Berichte abonnieren