07.01.2019
«Medienmitteilung IdéeSport»:

Offene Sporthallen auch für Kinder mit Behinderungen
27.04.2018
«Medienmitteilung IdéeSport»:

Veränderung in der Geschäftsführung Stiftung IdéeSport
09.04.2018
«Migros Magazin Region Ostschweiz»:

Treffpunkt mit Action
23.02.2018
«Muttenzer & Prattler Anzeiger»:

MidnightSports: Treffpunkt Breite-Turnhalle

Weitere Presseberichte / Fachartikel finden Sie hier

OpenSunday Cham | 21.01.2014 | by Daniela von Juechen
Open Sunday Cham bietet Abenteuer ZORB

Gewusel in der Halle, damit ist der Open Sunday Cham seit Beginn der Saison in diesem Jahr sehr verwöhnt worden! Durchschnittlich 35-40 Kinder fanden jede Woche den Weg in die Röhrliberg-Turnhalle. Dass die Zahlen mit Jahresbeginn abnehmen, ist eine Erfahrung, die wir vermutlich mit anderen Standorten teilen: Mit dem Neuen Jahr und auf die Skiferien hin fröhnen viele Familien dem Schneesport - was ja für sich betrachtet auch eine wunderbare Sache ist!

Mit zusätzlichen Angeboten versucht der Open Sunday Cham dieser alljährlich wiederkehrenden Entwicklung entgegenzusteuern. So haben wir für dieses Jahr neben dem offenen Spiel- und Bewegungsprogramm ein paar Workshops geplant, die Kindern Einblicke in andere Sportarten geben können oder mit denen sie neue Spielgeräte kennenlernen, wie z.B. das grosse Trampolin im Dezember oder einen Fussball- und HipHop-Workshop.

Für den 23. Februar haben wir nun einen ZORB-Ball organisiert, ein riesiges Spielgerät, das in anderen Ländern schon für Furore sorgt und dort auch draussen benutzt wird: auf dem Wasser oder um sich damit Hänge hinabzustürzen. Wir in Cham nehmen es da eher gemütlich: Der grosse Ball, dessen Aussenhaut durch ein Luftpolster Zusammenstösse gut abfedert, wird bei uns nur in der Halle bewegt. Aber schon nur die Erfahrung, kopfüber durch den Raum zu kugeln, wird sicher spannend. Wir freuen uns auf viele Besucher - am 23. Februar von 13.30 bis 16.30 Uhr.

 
Region wählen
 
Statistiken National
Erfasste BesucherInnen 2021
28543
Erfasste BesucherInnen letzte 365 Tage
54565
Schnitt pro Veranstaltung
27.7
Mädchenanteil
36.1%
Statistik des laufenden Jahres